15. April 2008

Hallo Du, ...

... warum sagst Du nichts?

Gibt es wirklich niemanden da draußen, der hier mal einen Blick rein wirft?
Nun ja, die "wunderbare" Gedankenwelt des Romtomtom, ist wohl realistisch betrachtet auch eher "wunderlich". Und viel zu lesen gibt es darüber hinaus hier auch nicht.

Hallo Du einsamer Leser, der Du Dich hierher verirrt hast! Lasse doch bitte einen kleinen Kommentar hier zurück. Nur Deinen Namen oder ein nettes Wort. Es würde mich wirklich sehr erfreuen. :-)

Wie ist das eigentlich mit der Freundschaft?

Ich meine, so über ein Leben betrachtet. Wie macht Ihr das? Seid Ihr gute Freundschaftspfleger? Habt Ihr heute noch die alten Schulfreunde, also noch Kontakt zu ihnen, trefft Ihr Euch noch? Lernt Ihr noch immer neue Leute kennen, die zu festen und guten Freunden werden? Oder sind Eure Freunde eher die alten, von früher?

Mein Freund Peet hat heute Geburtstag. Ein Freund aus Studientagen. Wir haben heute telefoniert. Sehen tun wir uns nur noch in Jahreabständen, wenn überhaupt. Geografisch trennen uns 600km. Das macht einen engen Kontakt schwierig.
Trotz Internet und aller modernen Technologien.
Tja, ich habe mich nach dem Telefonat gefragt, warum dass so läuft. Bin ich nur zu faul (oder sind wir es beide) für mehr Engagement? Aber was heißt faul? Wenn da ein Antrieb fehlt, dann fehlt auch eine Motivation.
Sind Freundschaften beliebig austauschbar?
Dann mache ich mir am Besten immer meinen Nachbarn zum Freund. Das kann man am Leichtesten arrangieren und auch Leben... ;-)

Fragen, Fragen, und das Leben gibt die Antwort.

Labels: ,